Katzen

Letztes Update 22.04.22

Erklärung warum das Tierheim weiterhin geschlossen bleibt:

Wir haben das vergangene Jahr durch Corona auch positive Erfahrungen gemacht. Unsere bisherigen Öffnungszeiten waren für die Tiere durchaus mit enormen Stress verbunden. Fremde Menschen die durch den Katzengang gingen, waren für einige Katzen Stress pur weil sie sehr ängstlich sind. Die letzten Monate haben gezeigt, daß die Katzen sehr viel mehr zur Ruhe kommen, ausgeglichener und entspannter sind. Unsere Mitarbeiter können sich gezielt besser um die einzelnen Katzen kümmern und können sich die Arbeit rund um die Termine drum rum legen, so dass das Arbeiten wesentlich entspannter ist für Mensch und Tier.

Genau deshalb behalten wir es weiterhin so bei, daß Vermittlung bzw. kennenlernen einer Katze oder eines Pärchens nur mit Terminvergabe per Mail stattfinden!!! Es ist nicht möglich vorbei zu kommen und sich einfach mal umzuschauen oder sich mehrere Katzen in verschiedenen Zimmern anzuschauen!!!

Bitte lesen Sie die Vermittlungstexte sorgfältig durch bevor Sie eine Terminanfrage stellen. Wir können nur für jeweils 1 Tier (Pärchen) einen Termin vergeben wenn die Vorraussetzungen für eine Vermittlung im Vorfeld übereinstimmen.

Zur Info über Wohnungskatzen

Katzen welche ausschließlich in der Wohnung gehalten werden, brauchen ausreichend Beschäftigung damit keine Verhaltensstörungen auftreten. Im Gegensatz zu Freigängerkatzen, welche jagen, klettern und erforschen können sind die Tätigkeiten einer Wohnungskatze massiv eingeschränkt. Jeder Tag verläuft ähnlich, fressen, schlafen, sich putzen, zum Fenster raus schauen. Dies ist keine Herausforderung. Am besten für reine Wohnungshaltung geeignet sind Tiere, welche bisher an keinen Freigang gewöhnt sind, zudem werden Wohnungskatzen NUR paarweise vermittelt, damit sie sich miteinander beschäftigen können, und sie so soziale Kontakte pflegen können. Wohnungskatzen brauchen viel Zuwendung, Aufmerksamkeit und Besitzer die mit Ihnen spielen. Unerläßlich sind genügend Katzenspielzeug, vor allem immer wieder mal Abwechslung des Spielzeugs, ein großer Kratzbaum (mindestens deckenhoch) zum klettern, Krallen wetzen und spielen. Ein katzensicherer Balkon, welcher ebenfalls mit einem Kratzbaum ausgestattet sein  könnte, wäre wünschenswert. Eine Wohnung sollte eine Mindestgröße von 70 bis 80qm haben. Sind diese Maßstäbe alle erfüllt steht einer reinen Wohnungshaltung nichts im Wege.

Moskito6
Surprise2

    Moskito” & Surprise

    Europ.Kurzhaar

    geb. 09.05.19 & 01.04.20

    Moskito läßt sich ungern anfassen, man kann ihn aber heben wenn man was machen muss wie impfen etc. Surprise ist eine schüchterne Katze und schaut lieber zu was geht als dass sie sich anfassen läßt, aber wenn man sie heben muß zum impfen geht es auch, wenn sie einem kennt. Hier sind auf jeden Fall sehr geduldige Menschen ohne Kinder gefragt, die auch diesen schüchternen Katzen eine Chance geben. Sie suchen als Pärchen ein Zuhause als Wohnungskatzen mit viel Platz und gesicherten Balkon. Wichtig wäre dass sie für die ersten Tage nur ein Zimmer hätten um erst mal in Ruhe anzukommen, zu wissen wo steht das Klo, wer sind meine Leute usw. Erst wenn sie sich sicher fühlen sollten sie den Rest der Wohnung kennenlernen. Sie sind kastriert. geimpft, gechipt, FIV&FeLV negativ.

Boomer
Mozart2

    Boomer” & “Mozart

    Europ.Kurzhaar

    geb. 01.08.21 & 2020

    Boomer und Mozart haben sich im Tierheim kennen- und lieben gelernt. Da sie beide extrem menschenbezogen sind und richtige Rabauken wird hier ein sehr standfestes und tolerantes Zuhause ohne Kleinkinder gesucht. Sie werden nur als reine Wohnungskatzen mit gesicherten Balkon vermittelt. Sie sind geimpft, kastriert, gechipt reserviert

Schwarzi
Princess

    Schwarzi” & “Princess

    Europ.Kurzhaar

    geb. 2020

    Schwarzi und Princess wurden wegen Allergie des Kindes bei uns abgegeben. Beide sind sehr verschmust, anfangs bis sie einem kennen ein wenig schüchtern. Princess hat eine leichte Form der Ataxie, dies zeigt sich bei ihr im Gangbild, das heißt sie hat eine Gangstörung, schwankt ab und zu, kann aber normal springen und klettern. Dies kann durch Sauerstoffmangel während der Geburt ausgelöst worden sein, da sie es von Geburt an hat. Sie sollten, wenn sie Freigang bekommen, sicheren Freigang haben in Form eines abgesicherten Gartens, oder in großer Wohnungshaltung mit gesicherten Balkon. Sie sind geimpft, kastriert, gechipt.

Katzen von Privatpersonen: Diese Tiere sind nicht im Besitz vom Tierheim Hauingen. Da die Angaben über die Tiere von den Besitzern an uns übergeben wurden, kann das Tierheim Hauingen für die Richtigkeit der Angaben keine Haftung übernehmen.

Home   Impressum   Hunde   Katzen   Kleintiere   Über Uns   Infos   Datenschutz 
website design software