Katzen

Letztes Update 09.09.19

Bilanz - Vermittlungen vom 01.01.19 bis 09.09.19

2019: Von 118 Katzen konnten 67 ein Zuhause finden.

2018: von 168 aufgenommenen Katzen konnten 132 ein neues Zuhause finden.

2017: von 114 Katzen haben 87 Katzen ein neues Zuhause gefunden.

2016: von 119 aufgenommenen Katzen konnten 110 Katzen in ein neues Zuhause ziehen.

2015: von 169 aufgenommenen Katzen sind 135 in ein  neues Zuhause vermittelt worden.

2014: von 88 aufgenommenen Katzen konnten 83 vermittelt werden.

2013: von 123 aufgenommenen Katzen haben 109 ein neues Zuhause gefunden.  

Zur Info über Wohnungskatzen

Katzen welche ausschließlich in der Wohnung gehalten werden, brauchen ausreichend Beschäftigung damit keine Verhaltensstörungen auftreten. Im Gegensatz zu Freigängerkatzen, welche jagen, klettern und erforschen können sind die Tätigkeiten einer Wohnungskatze massiv eingeschränkt. Jeder Tag verläuft ähnlich, fressen, schlafen, sich putzen, zum Fenster raus schauen. Dies ist keine Herausforderung. Am besten für reine Wohnungshaltung geeignet sind Tiere, welche bisher an keinen Freigang gewöhnt sind, zudem werden Wohnungskatzen NUR paarweise vermittelt, damit sie sich miteinander beschäftigen können, und sie so soziale Kontakte pflegen können. Wohnungskatzen brauchen viel Zuwendung, Aufmerksamkeit und Besitzer die mit Ihnen spielen. Unerläßlich sind genügend Katzenspielzeug, vor allem immer wieder mal Abwechslung des Spielzeugs, ein großer Kratzbaum (mindestens deckenhoch) zum klettern, Krallen wetzen und spielen. Ein katzensicherer Balkon, welcher ebenfalls mit einem Kratzbaum ausgestattet sein  könnte, wäre wünschenswert. Eine Wohnung sollte eine Mindestgröße von 70 bis 80qm haben. Sind diese Maßstäbe alle erfüllt steht einer reinen Wohnungshaltung nichts im Wege.

Chouchou2
Salome5

    Salome” & “Chouchou

    Europ.Kurzhaar

    geb. ~ 2016/17

    Salome und Chouchou kamen jeweils zusammen mit ihren Babys zu uns. Sie sind sehr verschmust, anfangs ein wenig zurückhaltend. Mit anderen Katzen kommen sie gut klar. Sie suchen zusammen ein Zuhause mit späterem sehr ländlichen Freigang, da sie beide von Aussiedlerhöfen zu uns kamen. Kinder sollten etwas älter sein, da sie manchmal etwas grob im Spiel sein können. Sie sind geimpft, gechipt, kastriert, FIV/FeLV negativ

Kröte
Knödel

    Knödel” & “Kröte

    Europ.Kurzhaar

    geb. 15.10.18

    Knödel und Kröte suchen zusammen ein geduldiges Zuhause mit späterem Freigang. Sie kamen zusammen mit Kritzel zu uns. Anfangs ließen sich die beiden Brüder auch streicheln aber nach dem umsetzen in ein größeres Zimmer und dem impfen bei Tierarzt sind sie erst mal etwas verunsichert und halten lieber Abstand. Ob sie jemals richtige Schmusekatzen werden kann man nicht sagen, aber vielleicht gibt es ein Zuhause, daß damit umgehen kann? Sie sind kastriert. geimpft, gechipt, FIV/FeLV negativ.

Pino1
Pira2

    Pira” & “Pino

    Europ.Kurzhaar

    geb. 01.11.18

    Pira und Pino sind zwei schüchterne Katzen. Pira ist die mutigere von beiden und läßt sich nach einer Eingewöhnung auch streicheln und hat nicht gar so viel Angst. Pino hingegen ist nicht so mutig, er zieht sich lieber zurück und versteckt sich, da heißt es viel Geduld haben und ihm den Raum und die Möglichkeit geben sich zu öffnen. Sie sollten später die Möglichkeit auf Freigang haben. Sie sind beide kastriert, geimpft, gechipt, FIV/FeLV negativ getestet.

Joe2
Jojo3

    Joe” & “Jojo

    Europ.Kurzhaar

    geb. 02.05.19

    Joe und Jojo suchen zusammen ein Zuhause. Sie sind anfangs bei fremden Menschen skeptisch, sie wurden von einer wilden Mama geboren und sind daher eher vorsichtig. Da braucht man ein bisschen Geduld, daher auch  keine Kleinkinder und ein ruhiges Zuhause mit Katzenerfahrung. Sie sind aber sehr verspielt und gerade Joe, wenn er seine Menschen kennt auch sehr verschmust, bei Jojo muß man noch Überzeugungsarbeit leisten. Er faucht noch, läßt sich von denen die er kennt aber trotzdem streicheln. Sie suchen ein Zuhause mit späterem sicheren Freigang  in ländlicher Gegend nach der Kastration. Sie sind geimpft.

Juno3
Juris

    Juno” & “Juris

    Europ.Kurzhaar

    geb. 02.05.19 / 15.04.19

    Juno und Juris suchen zusammen ein Zuhause. Sie sind anfangs bei fremden Menschen skeptisch, sie wurden von einer wilden Mama geboren und sind daher eher vorsichtig. Da braucht man ein bisschen Geduld, daher auch  keine Kleinkinder und ein ruhiges Zuhause mit Katzenerfahrung. Sie sind aber sehr verspielt und gerade Juno wenn er seine Menschen kennt auch sehr verschmust, bei Juris braucht es ein bißchen Zeit bis er auftaut. Sie suchen ein Zuhause in Wohnungshaltung (Wohnungsgröße mind. 80 bis 100qm). Sie sind geimpft.  reserviert

Mütze

    Mütze

    Europ.Kurzhaar   

    geb. 2009

    Mütze kam als Fundtier zu uns, der Besitzer meldete sich kurz, daß sie sie nicht holen können, da Sie in Urlaub fahren und sich anschließend melden, leider haben sie sich nach dem Urlaub auch nicht mehr gemeldet. Andere Katzen findet sie nicht so toll. Mütze ist eher eine eigenwillige Katze, sie kommt schmusen wenn sie es möchte, ansonsten bekommt man ihre Krallen zu spüren, es kann aber auch sein, daß sie hier so gestresst mit den anderen Katzen ist und deswegen etwas zickig reagiert. Sie ist geimpft, kastriert.

Karlchen

    Karlchen

    Europ.Kurzhaar

    geb. ~ Sept. 2018

    Er kam als Fundkater zu uns. Er ist sehr verschmust. Karlchen ist gut mit anderen Katzen verträglich und wünscht sich ein Zuhause mit einem gleichaltrigen Spielpartner, welches aber robust sein sollte, da Karlchen eher der Grobmotoriker unter den Katzen ist. Er liebt es zu kuscheln und mit den anderen zu toben. Zuhause mit ländlichen Freigang. Er kastriert, geimpft, gechipt und negativ auf FIV/FeLV getestet.

Duchesse

    Duchesse

    Europ.Kurzhaar

    geb. ~ 2017

    Duchesse kam als Fundkatze zu uns, er ließ sich leider anfangs nicht gerne in die Ohren schauen, so daß wir die Tätowierung erst nach 3 Wochen entziffern konnten, der Besitzer wurde per mail kontaktiert, aber leider hat sich niemand gemeldet. Mittlerweile ist er sehr verschmust und redet viel. Mit anderen Katzen gut verträglich, verpielt und verschmust. Gerne als Zweitkatze mit späterem Freigang. geimpft, kastriert reserviert

Taylor
Kitti3

    Taylor” & “Kitti

    Europ.Kurzhaar

    geb. ~ August 2012

    Taylor und Kitti suchen zusammen ein Zuhause als Wohnungskatzen mit gesicherten Balkon. Taylor ist der verschmustere von beiden, Kitti schmust auch aber nur wenn er möchte. Sie sind kastriert, geimpft und gechipt.

Leyla
Baby3

    Leyla” & “Baby

    Europ.Kurzhaar

    geb. ~ August 2014

    Leyla und Baby suchen zusammen ein Zuhause als Wohnungskatzen mit gesicherten Balkon. Sie sind beide verschmust und verträglich, allerdings anfangs recht schüchtern. Hier ist ein ruhiges Zuhause ohne Kleinkinder gefragtmit viel Geduld für die beiden hübschen Fellkinder. Sie sind geimpft. Sie sind kastriert, gechipt, FIV/FeLV negativ.

ChumaniCarmelo

    Chumani” & “Carmelo

    Europ.Kurzhaar

    geb. 11.06.18

    Carmelo und Chumani suchen zusammen ein Zuhause nur als Wohnungskatzen mit gesicherten Balkon, da sie beide leicht motorische Störungen haben, welche nicht garvierend auffallen, aber sich bemerkbar machen wenn sie wo hoch oder runter springen. Sie sind beide sehr verschmust und verspielt. Sie sind beide kastriert, geimpft, gechipt, FIV/FeLV negativ.

Vinny
Viola

    Vinny” & “Viola

    Europ.Kurzhaar

    geb. 01.04.19

    Vinny und Viola suchen zusammen ein neues Zuhause, sie sind sehr verspielt und verschmust Sie suchen ein Zuhause mit späterem Freigang nach der Kastration. geimpft

Monkey1
Mojito1

    Mojito” & “Monkey

    Europ.Kurzhaar

    geb. 16.05.19

    Mojito und Monkey kamen über einen befreundeten Tierschutzverein zu uns. Sie wurden von einer wilden Mama geboren und waren anfangs nicht wirklich zahm. Uns gegenüber sind gut aufgetaut und schmusen auch schon gerne, bei fremden Menschen ziehen sie sich aber noch zurück und sind schüchtern. Ein geduldiges Zuhause wird gesucht ohne Kleinkinder. Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon möglich oder späterer Freigang nach der Kastration.  geimpft Vermittlung Ende September 19

Moskito2
Marabu2

    Mojito” & “Monkey

    Europ.Kurzhaar

    geb. 16.05.19

    Marabu und Moskito kamen über einen befreundeten Tierschutzverein zu uns. Sie wurden von einer wilden Mama geboren und waren anfangs nicht wirklich zahm. Uns gegenüber sind gut aufgetaut und schmusen auch schon gerne, bei fremden Menschen ziehen sie sich aber noch zurück und sind schüchtern. Ein geduldiges Zuhause wird gesucht ohne Kleinkinder. Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon möglich oder späterer Freigang nach der Kastration.  geimpft Vermittlung Ende September 19

Marakana2
Mali

    Mali” & “Marakana

    Europ.Kurzhaar

    geb. 09.05.19

    Mali und Marakana kamen über einen befreundeten Tierschutzverein zu uns. Sie wurden von einer wilden Mama geboren und waren anfangs nicht wirklich zahm. Uns gegenüber sind gut aufgetaut und schmusen auch schon gerne, manchmal wird auch noch gefaucht, bei fremden Menschen ziehen sie sich aber noch zurück und sind schüchtern. Ein geduldiges Zuhause wird gesucht ohne Kleinkinder. Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon möglich oder späterer Freigang nach der Kastration.  geimpft Vermittlung Ende September 19

Fundperser Lörrach

    Selenia

    Perser

    geb.

    Selenia kam als Fundkatze zu uns. FO: Stetten geimpft Nähere Infos folgen! Fundtierfrist Ende September 19

Katzen von Privatpersonen: Diese Tiere sind nicht im Besitz vom Tierheim Hauingen. Da die Angaben über die Tiere von den Besitzern an uns übergeben wurden, kann das Tierheim Hauingen für die Richtigkeit der Angaben keine Haftung übernehmen.

Privat1

    Desmond” & “Phoebe

    Neues Zuhause für zwei Wohnungskatzen gesucht. Wir  haben  2014 Kater Desmond  und Katze  Phoebe   aufgenommen. Vor 6 Monaten sind  wir berufsbedingt nach Frankreich umgezogen. Obwohl der Umzug mit den Beiden reibungslos verlaufen ist, mussten   wir leider feststellen, dass die   neuen   beruflichen   Anforderungen   sowie weitere Angelegenheiten viel  Zeit  in Anspruch  nehmen. Außerdemwerden  wir  beruflich  noch  weitere  Male umziehen müssen. Daher bekommen die Beiden nicht mehr so viel Zuwendung wie sie es verdienen. Zudem wollen wir ihnen unnötige Wechsel und Stress bei zukünftigen Umzügen ersparen. Schweren Herzens suchen wir nun also jemanden, der sich nun um die Beiden kümmern möchte. Desmond wurde uns über das Tierheim Stuttgart vermittelt und wir haben ihn 2014 aufgenommen. Er kam im Tierheim nicht zurecht und musste dringend dort raus. Er ist ein Perser mit Colourpoint-Färbung und nun ca. 12Jahre alt (Alter vom Tierheim geschätzt). Aufgrund ausschließlicher Ernährung mit  Trockenfutter durch  die  Vorbesitzer sind seine Nieren nicht mehr 100% funktionstüchtig. Er trinkt jedoch von  alleine  ausreichend  und  ist nun  auf  Nassfutter  eingestellt.  Laut unseres   Tierarztes   ist   daher bisher   keine spezielle   Behandlung notwendig. Er ist ansonsten gesund, verschmust und sehr gemütlich –sofern er  nicht  einen  dringenden  Wunsch hat,  dann  kann  er durchaus fordernd sein ��. Er hat Angst vor Menschen mit schweren Schuhen, ansonsten  ist  er aber kaum  scheu  und  auch Unbekannten gegenüber sehr offen. Phoebe war in Einzelhaltung sehr unausgeglichen. Über eine Tierärztin   haben   wir   daher Phoebe,   eine getigerte EHKvermittelt bekommen. Sie stammt von einem Wurf auf einem Bauernhof im  Raum  Stuttgart,  ist im  Juli2014  geboren, und recht zierlich.  Zu Anfang  ist  sie sehr scheu  gegenüber neuen Menschen, hat  sie  aber  einmal  Vertrauen  gefasst, ist  sie neugierig, gesprächig und verschmust.  Desmond  gegenüber war  sie sofort  aufgeschlossen  und  folgt  ihm  seitdem  ersten Tag auf Schritt und Tritt. Die Beiden sind gesund, kastriert, gegen Tollwut, Katzenschnupfen  und  Katzenseuche  geimpft  und  gechipt. Wir  suchen einen  liebevollen  Katzenhalter,  der  die beiden bei  sich aufnehmen möchte. Bei Desmond wurde  es, laut Angaben des  Tierheims,  mal  mit Freilauf versucht,  das  hat aber nicht gut funktioniert. Da Phoebe sehr scheu ist und vor ihr  Unbekannten  sehr  große  Angst hat, kommt  für  sie Freilauf vermutlich auch  nicht in  Frage.  Wenn  jemand  den Beiden  einen Balkon (den  sind  sie  von  uns  gewohnt) oder sogar geschützten  Garten bieten kann, wäre  das  sicherlich schön. Da  sie  sich  gut aneinander  gewöhnt  haben, möchten  wir sie  nur  gemeinsam  vermitteln. Wir hoffen, dass sich jemand findet, der sich gut um die Beiden kümmern kann. Für Rückfragen und weitere Informationen erreichen Sie Markus Kreusch unter 0176 83525064 oderSvenja Mager unter 0176 47744021.

Home   Impressum   Hunde   Katzen   Kleintiere   Über Uns   Infos   Datenschutz 
website design software